Künstlerische Tätigkeit – gewerbliche Tätigkeit

Künstlerische Tätigkeit nach der steuerlichen Rechtsprechung


Eine künstlerische Tätigkeit ist nach der steuerlichen Rechtsprechung immer dann gegeben, wenn eine persönlich eigenschöpferische Tätigkeit in einem umfassenden Kunstfach (zB Malerei, Bildhauerei, Musik, Architektur) aufgrund künstlerischer Begabung entfaltet wird (vgl. Quantschnigg/Schuch, Einkommensteuerhandbuch, Wien 1993, 829 ff). Hinsichtlich der eigenschöpferischen Tätigkeit gibt es für Musiker, Dirigenten, Schauspieler und Regisseure eine Ausnahmen, da in diesen Bereichen auch reproduzierende Tätigkeiten als künstlerisch gelten (vgl. VwGH 14.11.1990. 90/13/0106).


Print